Hörspiele

2012:

Pfärdesterken. Klanghörspiel von Joseph Berlinger, Albert Plank und Anka Draugelates.
(Freie Produktion. Noch nicht gesendet) (53 Min.)

2006:

Superlaura. (Freie Produktion. Noch nicht gesendet) (55 Min.)

1997:

Das Streichholz. Nach Motiven von Karel Klostermann.
Bayern 2 Radio. (55 Min.)

1989:

Cherubim. Von Werner Fritsch. Sendefassung und Regie.
ORF. (55 Min.)

1976:

Der Scharfrichter von Gumppenberg.
Bayerischer Rundfunk. (90 Min.)

Radio-Features

Gesendet im Bayerischen Rundfunk / Bayern 2 / NDR / MDR / RBB / SWR / Deutschlandfunk / Deutschlandradio / Schweizer Radio DRS

 

2018:

Schwedentrunk, Waterboarding. Die Folgen des Dreißigjährigen Krieges für Bayern – und darüber hinaus (24 Min.)  [Anhören]

2018:

Artistik für Äthiopien. Der Circus Sambesi aus der Oberpfalz (24 Min.)  [Anhören]

2017:

Wusti Wusti. Bayerische Wirtshausoriginale. Vom Schnupfen, Trinken, Lieben, Musizieren (24 Min.)  [Anhören]

2017:

Der Duft verbrannter Geldscheine. Auf den Spuren der Lehman Brothers in Bayern. (24 Min.)  [Anhören]

2017:

Der Schatz von Pacific Palisades. Marta Feuchtwangers Sekretär und Chauffeur Ludwig Max Fischer (53 Min.)  [Anhören]

2016:

Nicht zu verwechseln. Eine Hymne auf die Originale (53 Min.)  [Anhören]

2016:

Zum Abschied weiße Chrysanthemen. Pläne für den letzten großen Auftritt (53 Min.)  [Anhören]

2016:

Die kleine Ukraine. Die Regensburger Ganghofersiedlung 1945-1949. (24 Min.)  [Anhören]

2016:

Der Jucherzer. Ein Nachruf. (24 Min.)  [Anhören]

2016:

Ein Auto, in dem man überlebt ... Wenn Dichter Werbung machen. (53 Min.)

2016:

Gerangel im Tempel: Der Kampf um die letzten freien Plätze in der Walhalla (24 Min.)  [Anhören]

2016:

Schlussapplaus. Ein Hörstück über Theater in Bayern. (53 Min.)  [Anhören]

2016:

Rocco Granata singt nicht mehr. Vom Erinnern und Vergessen (53 Min.)  [Anhören]

2015:

Rote Lippen soll man küssen. Ein Demenzchor singt gegen das Vergessen. (24 Min.)

2015:

Die Landkommune. Eine Reise in die Provinz. (53 Min.) 

2015:

Der Höhlenmensch. Josef Wiesmeths einsames Leben im Wald (27 Min.) 

2015:

Der Busen der Mutter Gottes. Der Osser. (53 min.)  [Anhören]

2015:

„Pferdeflüsterer? Wir flüstern doch nicht!“ Wie Ross und Reiter miteinander reden (24 Min.)

2014:

Nomadin, besitzlos… Die Mongolin Gangaamaa wandert zwischen den Welten (24 Min.)

2014:

Der Aufstand der Frauen. Wie den Männern der Maibaum entgleitet. (24 Min.)

2014:

Verjüngungsübungen. Ein Kloster im Spagat zwischen Spiritualität und Service. (24 Min.)

2014:

Dem Spuk auf der Spur. Das „Ghosthunterteam Bayern“. (53 Min.)  [Anhören]

2013:

Ein Riesen-Fußball als Wohnmobil. Die Deutschlandreise zweier Arbeitsloser 1932/33. (53 Min.)

2013:

Lebenskünstler unter sich. Der Bazi, der Hallodri, der Stenz. (53 Min.)  [Anhören]

2013:

Casanova auf Schloss Dux. (15 Min.)

2013:

Petrus im Himmel schaut auf die Erde. Zum 20. Todestag des Gustl Bayrhammer (53 Min.)  [Anhören]

2012:

Der Weltuntergang. Ein Spiel mit der Angst. (53 Min.)

2012:

Das Schlachtfest – Auf Leben und Tod. (53 Min.)

2012:

Die geschmolzene Schneekirche. Eine Reportage aus Mitterfirmiansreut. (24 Min.)

2012:

Schimmelhengst und Schimmelstute. Alfred Kubin und Emmy Haesele. (28 Min.)  [Anhören]

2012:

Wracks statt Partyschiffe. Junge Serben und ihr neuer Blick auf Belgrad. (25 Min.)

2012:

Wenn "Adi" Hitler 1894 ertrunken wäre. Die Legende einer fatalen Lebensrettung (55  Min.)  [ Anhören ]

2012:

Erleuchtung an der Autobahn. Die Asphaltkapelle und der Betontempel des Oberpfälzer Künstlers Wilhelm Koch. (25 Min.)  [ Anhören ]

2011:

Einem scheuen Reh zum Trost – Das Bayerische Haus im Potsdamer Park

2011:

Die Prozession. Zwischen Kitsch, Kunst und Religion (55 Min.)   [Anhören]

2011:

Dichterschlachten beim Poetry Slam Wie die Mundartlyrik auf den Rap kam

2011:

Die Fortschritssverweigerer. Spuren der Amischen in Bayern. (55 Min.)  [Anhören]

2010:

Der Lügenmärchenkönig. Der Altöttinger Doppelgänger Ludwigs II. (25 Min.)

2010:

Faust gegen Wilhelm Tell. Die Schweizer und die Deutschen im Clinch. (55 Min.)

2010:

Spaghetti und Spanferkel. Bayerisch-Italienische Ansichten. (55 Min.)

2010:

Bayerische Traumpaare. Hochwürden und seine Köchin. (25 Min.)

2010:

Die Brücke. Der erste Antikriegsfilm der Bundesrepublik. (25 Min.)

2010:

Das Eisstockschießen. Ein Wintersport mit Tradition – und ohne Zukunft? (25 Min.)  [Anhören]

2009:

Die Brücke. Ein Bauwerk. Ein Antikriegsfilm. Eine Erinnerung. (55 Min.)

2009:

Heftige Weihnachten. Unfälle, Missgeschicke und Rettungstaten zum Fest. (55 Min.)

2009:

Der Barthelmarkt. Ein Ohrenrausch. (55 Min.)

2009:

Weihwasser. Recherchen zu einem Phänomen. (55 Min.)

2009:

Lust und Qual. Bewegende Geschichten von bewegten Körpern. (55 Min.)

2008:

Der Himmel fängt am Boden an. Der Glaskünstler Erwin Eisch. (30 Min.)

2008:

Elvis in Bayern. Eine Spurensuche. (55 Min.)

2008:

Der Garten der Religionen. Ein Besuch im Benediktinerstift Altenburg. (25 Min.)

2007:

Wie waren die Bajuwaren? Eine Zeitreise in das sechste Jahrhundert. (55 Min.)

2007:

Im Bann des Bösen. Ein Spaziergang durch die Nacht. (25 Min.)

2007:

Der Grantler. Ein bayerischer Menschenschlag. (55 min.)

2006:

Vierzehn Tage Hoffnung. Die Ungarische Revolution von 1956. (55 Min.)

2006:

Wassermusik. Fünf Arten, die Donau zu bereisen. (55 Min.)

2006:

Verwandlungen, Täuschungen, Reife. Das Autobiographische bei Hans Carossa. (55 Min.)

2006:

Wo Fußball noch Fußball ist. Porträt eines neuntklassigen Vorstadtvereins in elf Schnappschüssen. (55 Min.)

2005:

Der Grenzgänger. Unterwegs mit Adalbert Stifter. (55 Min.)

2004:

Arm und Reich. Nachdenken über zwei strapazierte Begriffe. (55 Min.)

2003:

Jugend und Unsterblichkeit. Der „Rote Löwe“ der Maria Szepes. (55 Min.)

2003:

Dialoge im Dunkeln. Wie Blinde Sehenden die Augen öffnen. (55 Min.)

2003:

Der Stammtisch. Vorurteile und Geheimnisse. (55 Min.)

2003:

Hoffnung Havanna. Die Odyssee des Regensburger Kunstradfahrers Simon Oberdorfer. (55 Min.)

2002:

Schamanen, Götter, Kannibalen. Eine Reise zu Kultplätzen in Bayern. (55 Min.)

2002:

Tränen am Kilimandscharo. Das afrikanische Tagebuch des Bayerwaldlers Heinz Theuerjahr. (30 Min.)

2001:

Verstrickung. Protokoll einer Familienaufstellung. (55 Min.)

2001:

Rettet den Schafkopf! Liebeserklärung an ein bayerisches Kulturgut. (55 Min.)

2001:

Buddhismus und Poesie. Ein Werkstattbesuch beim Dalai-Lama-Übersetzer, Lyriker und Keramikkünstler Peter Kobbe. (30 Min.)

2001:

Daheim unter Fremden. Über den schwierigen Umgang mit der anderen Kultur. (55 Min.)

2000:

Unterwegs in heikler Mission. Bayerns Benediktiner in der weiten Welt. (55 Min.)

2000:

Wenn der weiße Fisch über den Wald fliegt. Die Prophezeiungen des Mühlhiasl und das dritte Jahrtausend. (55 Min.)

1999:

Über die Höhen gewehter Wald. Auf den Spuren von Viktor Schwarz durch die nördliche Oberpfalz. (55 Min.)

1998:

Die schwarzen Jahre des Julius Wolfenhaut. Verbannt in Sibirien. (55 Min.)

1998:

Wenn Bayerns Dichter Süßholz raspeln. Weihnachtskitsch am Büchertisch. (55 Min.)

1998:

Zeugen Yeboahs gegen Satanische Fersen. Beobachtungen bei der Deutschen Meisterschaft der Alternativkicker. (55 Min.)

1998:

Idylle mit Unfällen. Kallmünz und sein Maler Miller. (55 Min.)

1998:

Die Angst anzapfen. Ein Porträt des Malers Hartmut Riederer. (30 Min.)

1998:

Sommerfreuden. Die Kunst, sinnvoll durch den Sommer zu gehen. (55 Min.)

1997:

„Ich bin ein massiver Sender“. Ein Porträt des Schriftstellers Günter Hack. (30 Min.)

1996:

„Ich bin ein Erkundungsschiff“. Ein Porträt des Schriftstellers Ernst Wilhelm Händler. (55 Min.)

1995:

Lob des Weines. Mit Georg Britting bei den Donauwinzern. (55 Min.)

1994:

Das Kind von Europa. Der Kriminalfall Kaspar Hauser. (55 Min.)

1993:

Epiker, Satiriker. Ein Porträt des Schriftstellers Eckhard Henscheid. (55 Min.)

1993:

Die Geschichte der Barbara Blomberg. (55 Min.)

1992:

„Spur“ in der Provinz. Die Kunstavantgardisten aus Ostbayern. (55 Min.)

1992:

Ein Straubinger am Rio de la Plata. Ulrich Schmidel bei den Indianern. (55 Min.)

1992:

Wer war Jakob Ertl? Nachforschungen über einen lesenden und schreibenden Bauern. (55 Min.)

1992:

„Schwer mit der Schuld unsrer Werke beladen...“ Ein Porträt des völkischen Schriftstellers Johannes Linke. (55 Min.)

1992:

Klein-Venedig im Böhmerwald. Krummau und der Tourismus. (55 Min.)

1991:

Ein Mädchen, weiter nichts. Wie Elly Maldaque gestorben wurde. (30 Min.)

1991:

Die Heidnische Idylle. Zum 100. Geburtstag des Dichters Georg Britting. (30 Min.)

1991:

Anders Leben. Aussteiger und Einsteiger. (55 Min.)

1991:

„Warum müssen wir so leiden?“ Liebe und Kapital in der Oberpfalz. (55 Min.)

1990:

Literarische Streifzüge durch den Böhmerwald. Unterwegs mit Stifter, Kubin & Co. (55 Min.)

1990:

„Meine Schwester hat es schön gehabt“. Karl Valentins Oberpfälzische Tochter. (55 Min.)

1990:

Erdäpfel in alle Ewigkeit. Vom Niederducken und Aufmucken in der Oberpfalz. (55 Min.)

1990:

Eine Reise ins Mittelalter. Die Minnesänger an der Donau. (55 Min.)

1990:

Das neue Bild vom alten Ludwig Thoma. (55 Min.)

1989:

Was schreibt der Nachbar? Ein Blick in die tschechische Literatur. (55 Min.)

1989:

Mit einer Hand im Dunkel. Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Gottfried Kölwel. (55 Min.)

1989:

Politik und Liebeszauber. Das Staatsverbrechen an Agnes Bernauer. (Zusammen mit Lothar Kolmer) (55 Min.)

1988:

„Ich hab keinen Kalender und keine Uhr“. Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Siegfried von Vegesack. (55 Min.)

1988:

Neue Forschungen über einen alten Forscher. Über Johann Andreas Schmeller. (55 Min.)

1988:

Die Zukunft ist weiblich. Ein Porträt der Frauen vom Weghof. (Zusammen mit Angelina Kreupl) (55 Min.)

1987:

Eine Gaunersprache? Erkundungen zum "Rotwelsch". (30 Min.)

1986:

Kunst nach Feierabend. Über Laien, Amateure und Halbprofis. (55 Min.)

1985:

Der zweite Frühling der Kramer Annamirl. Versuche, die Volksmusik in Niederbayern neu zu beleben: Haindling und Geiss Haeim. (55 Min.)

1984:

Drei Schwedinnen in Niederbayern. Das Kino in der Provinz. (55 Min.)